sand

Sandstrahlen

Das Verfahren des Sandstrahlens wird in vielen Bereichen genutzt. Ob in der Industrie, im Restaurationsbereich oder für den heimischen Hobbyhandwerker, Sandstrahlen ist die idealste und gründlichste Reinigung von Metallen. Dabei wird feiner Sand mit hohem Luftdruck durch eine Düse geschossen.

Durch den hohen Druck schlagen die einzelnen Sandkörner mit enormer Geschwindigkeit auf der Oberfläche des Metalls ein und lösen so Partikel wie Rost oder Lacke vom Material. Auch Entgratungen sind so leicht zu beseitigen. Übrig bleibt das reine unbehandelte Metall, das jetzt wieder entsprechend als Neuteil behandelt werden kann. Gerade im Bereich der Restauration werden so nicht mehr lieferbare Altteile wieder aufgearbeitet. Die Entrostung durch das Sandstrahlen ist sehr schnell, einfach und materialschonend. Nach dem Strahlen ist das Material unbehandelt, es muss also schnellstmöglich wieder durch Grundierungen oder ähnliches versiegelt werden, da die Rostbildung bei unbehandeltem Material sehr schnell einsetzt. Auch Bearbeitungen von Glas und Glasscheiben können mit Sandstrahlgeräten vorgenommen werden. Bei geringerem Luftdruck des Strahlgerätes wird so durchsichtiges Glas mattiert.

Bei Restaurierungsarbeiten und Arbeiten im Hobbyhandwerksbereich werden zu meinst kleine Strahlkessel und Strahlkammern verwendet, die schon mit einem Luftdruck von unter 10 bar auskommen. In der Industrie hingegen, werden große Sandstrahlgeräte auf Lastkraftwagen verwendet, die ihren eigenen Hochleistungskompressor direkt mit dran haben. Solche Strahlgeräte arbeiten mit Luftdrucken von bis zu mehreren hundert Bar. Man kann damit zum Beispiel die Innenwände von Industriekesseln oder Industrieleitungen von Verunreinigungen und Ablagerungen jeglicher Art vollständig beseitigen.

Wichtig ist bei dem Umgang mit Strahlgeräten die Sicherheit des Arbeiters. So sind neben Ganzkörperschutzanzügen auch Handschuhe und Kopfschirme aus Leder unverzichtbar, da der Sandstrahl mit hoher Geschwindigkeit vom Material abprallt und in der Strahlkammer umherfliegt.