paket

Paketdienst

Bei den heutigen Paketdiensten handelt es sich um Post- und Logistikunternehmen, die häufig auch als KEP-Dienste bezeichnet werden, was soviel wie Kurier, Express und Post- beziehungsweise Paketdienst bedeutet.

Demnach lässt sich der Paketdienst in drei verschiedene Kategorien unterteilen. Mit dem Kurierdienst wird die Sendung vom Absender persönlich und direkt zum Empfänger transportiert, der Paket- beziehungsweise Postdienst ist ein Systemdienst, der für eine besonders schnelle und sichere Zustellung verantwortlich ist. Wer seine Pakete gerne über größere Entfernungen verschicken möchte, ist hierbei am besten mit den Expressdienst beraten, der dem herkömmlichen Paket- und Postdienst in keiner Weise nach steht. In der heutigen Logistikbranche hat der Paketdienst einen besonders hohen Stellenwert, da die meisten KEP-Dienste in der Lage sind, die Logistik des Kunden, wie zum Beispiel Versand und Lagerhaltung, teilweise abzuwickeln. Im Gegensatz zu den speditionellen Angeboten bietet der Paketdienst dem Kunden in der heutigen Zeit ein breites Angebot von zusätzlichen Dienstleistungen, wie die Paketverfolgung, eine noch schnellere Beförderung, eine Beförderung kritischer Sendungen sowie eine Zustellung zu einer bestimmten Uhrzeit, was vor allem vielen Berufstätigen, die in der üblichen Zustellungszeit meist nicht zu Hause sind, zu Gute kommt.

Aber auch für die Vorbereitung der Sendung selber bieten viele KEP-Dienste dem Kunden ein reichhaltigen Service in Form von Software, mit welcher der Kunde ganz bequem von zu Hause aus Briefmarken oder Paketaufkleber selbst erstellen und gleich ausdrucken kann, was oftmals erheblich an Zeit spart. Ist die Sendung erst einmal versandfertig, braucht der Kunde sie nur noch in die nahegelegene Poststation zu bringen oder das Paket auch ganz bequem bei sich zu Hause abholen lassen, denn den Möglichkeiten der Paketdienste sind heutzutage keine Grenzen mehr gesetzt.